Neue Projektträgerschaft für weiter verbesserte ZIM-Förderung gestartet

Gestern beauftragte das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) die Projektträger für die neue ZIM-Richtlinie. Im Ausschreibungsverfahren für die Projektträgerschaft um die weiter verbesserte ZIM-Förderung setzten sich die EURONORM GmbH für die ZIM-Einzelprojekte, die AiF Projekt GmbH für die ZIM-Kooperationsprojekte und die VDI/VDE Innovation + Technik GmbH für die ZIM-Innovationsnetzwerke durch.

Das BMWi und die Projektträger arbeiten bereits an Formularen und Informationsmaterial zur Förderung unter der neuen ZIM-Richtlinie. Anträge werden zeitnah möglich sein. Wie bereits in der Vergangenheit werden die Projektträger auch zukünftig beratend bei der Antragstellung unterstützen. Sie stehen Förderinteressenten unter www.zim.de/kontakt auch für Fragen zur neuen ZIM-Richtlinie zur Verfügung.

Quelle: BMWi, Meldungen, 01.04.2020